Watjidett?

Pommes - auch juut :-)

Schlagwort

vollmundig

Halbefrohrenes mit Marsalla-Zabaione

Zutaten für 4-6 Personen: 3 Eigelb50gr. Zucker5EL Marsala250ccm Sahne ( Schlagrahm von Weihenstephan empfohlen) Für den Krokant: ca. 450gr.WalnüsseHonig nach Gustoca.200gr. Zucker, 150gr. Butterje nach Belieben einen Schluck Cognac oder Sherry Zubereitung: Eigelb und Zucker in einer Schüssel über dem… Weiterlesen →

Fleischtopf ala WM

700 g Kartoffeln, schälen und in 2,5 cm gr. Würfel schneiden.2 rote Zwiebeln, schälen und grob hacken.2 Möhren, schälen und in grobe Stücke schneiden2 Stangen Bleichsellerie, waschen und in grobe Stücke schneiden.2 frische Rosmarinzweige , die Blätter abzupfen1 TL. Kreuzkümmel1… Weiterlesen →

Apfelstrudel mit Vanilleeis

(für ….) 300 g Weizenvollkornmehl½ Tl Salz4EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl125 ml handwarmes Wasser1,5 kg säuerliche Äpfel60g Rosinen60 g Honig1 El Rum1 El Zimt30 g Butter Rosinen, Honig und Rum mischen und einige Stunden ziehen lassen. Mehl und Salz mischen, Öl und… Weiterlesen →

Zitronenkäsekuchen

85 gr. Löffelbiskuits½ Tasse gemahlenen Mandeln50 gr. Butter, zerlassen Belag: 600 gr. Sahnequark1 Tasse Zucker3/4 Tasse saure Sahne6 Eier1 EL Zitronenschale, fein gerieben Den Backofen auf 140 °C vorheizen. Für den Boden die Biskuits in der Küchenmaschinen zermahlen. Danach mit… Weiterlesen →

Geschmorte Kalbsbäckchen

1,5 kg     Kalbsbacke2-3 EL.   Olivenöl3 St.       Möhren1 bouguet garni (Lauchstange, Thymian, Petersilie, Lorbeerblatt)½ l         dunkler KalbsfondRotwein Kalbsbäckchen in Rotwein einlegen und über Nacht kühl stellen. Die Fleischstücke aus dem Rotwein nehmen, mit Küchenkrepp etwas trocken tupfen und in heißem Öl… Weiterlesen →

Schokomousse mit Banyulus

(4 Pers.) 150 g Zartbitterschokolade100 g Butter3 sehr frische Eigelb50 ml Banyulus (ersatzweise Portwein)150 g Sahne Die Schokolade im heissen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen aber nicht brau werden lassen.Das Eigelb in einer Metallschüssel mit… Weiterlesen →

Tart Tartin

(Menge reicht für 1 klassische Tartform) für den Belag:4-5 Äpfel (am Besten Boskopp)200 g Rohrzucker für den Teig:pate sablée200g Mehl3g Salz1 Eßl Zuckerca.125g Süßrahmbutter1 Ei In den Teig das Mehl, Messerspitze Salz, Eßl. Zucker und die knetweiche Butter einkneten. Danach… Weiterlesen →

Brotpudding mit Wiskysauce

(6 Pers.) 1 franz. Weissbrot1 L Milch3 Eier, verquirlt450 g Zucker2 El. Vanilleextrakt140 g Rosinen4 El. ungesalzene Butter# Sauce:110 g weiche Butter225 g Zucker1 Ei verquirlt1 El. Whisky Ofen 150 Grad vorheizen. Brot in kleine Stücke brechen, in Milch einweichen… Weiterlesen →

Gebackene quitten

(4 Pers.) 2 Quitten8 Nelken150 ml roter Mavrodaphne (Dessertwein)75 ml Rotwein2 EL flüssiger Honig1/2 TL gemahlener Zimt4 EL griechischer Joghurt Backofen auf 180 Grad vorheizen. Quitten mit Tuch abreiben. Früchte halbieren, Kerngehäuse entfernen und die Hälften mit Schnittfläche nach unten… Weiterlesen →

© 2019 Watjidett? — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑