Filet vom Seewolf im Anis Sud

4 gleich große Stücke Seewolffilet
Salz,
Pfeffer
Muskat
400 g Spinat
150 g Butter
2 Schalotten
4 cl Pastis
1/8 l Fischfont

Die Fischstücke salzen, pfeffern, in die schönsten der Spinatblätter einwickeln. Die restlichen Blätter in etwas Butter nur eben zusammenfallen lassen, salzen, pfeffern und mit etwas Muskat abschmecken. Als Bett für die Fischpäckchen auf 4 Teller verteilen.

Die feingehackten Schalotten in 2 Eßlöffel Butter andünsten und mit Pastis und Fond auffüllen. Die Fischpäckchen in einem Sieb darüberhängen und 5 Minuten sanft dämpfen.  Auf dem Spinatsockel anrichten.

Den Dämpfsud mit der restlichen eiskalten Butter aufmischen und als Sauce um die Fischpäckchen geben.

Dazu passen blanchierte Gemüseperlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.