Erbsensüppchen mit Räucherfisch

(6-8 Personen)

300 g grüne Erbsen (TK)
1/2 Lauchstange
2 Knoblauchzehen
100 g Petersilienwurzel
2 Zweige Minze
150 g feräuchertes Fischfilet
2 El Butter
1 l Geflügelbrühe
4 El Creme Fraiche
Salz
Pfeffer
Muskat

Lauchstange waschen und quer in feine Streifen schneiden, Knoblauch und Petersilienwurzel schälen und in feine Streifen schneiden, Fisch in Scheiben schneiden.

Minzblättchen zupfen und in einem Topf mit 2 El Butter knusprig braten. Mit einem Sieblöffel vorsichtig rausnehmen und auf Küchenpapier legen. Knoblauch, Lauch, Petersilienwurzel und die Hälfte des Fisch in der Minzbutter 1-2 Minuten dünsten. Mit Brühe auffüllen und 15 Minuten kochen. 3 El Erbsen als Garnitur abnehmen, die restlichen nach 10 Minuten zur Suppe geben.

Die fertige Suppe mit dem Pürierstab cremig mixen. Die restlichen Erbsen mit aufkochen. Dabei Creme Fraiche zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.  Die Erbsensuppe mit Räucherfisch und Minzblättchen anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.