Zubereitung: 40 min

Ruhezeit: 10 min

 

-2 EL Petersilie

-2 EL Basilikum

2 EL Pfefferminzblättchen

-1-2 Prisen Pimenmt d´Espellette

-sel et poivre

-250 g weicher Ziegenkäse

-60 g Pistazien

-100 g weiche Feigen

-1 Zucchini

 

Für die Vinaigrette

-1 EL Moutarde de Dijon

-4 EL Vinaigre

-3 EL Huile d´olives

 

Die Kräuter klein schneiden und mit Piment d´Espellette, Salz und Pfeffer in den Ziegenkäse einarbeiten. Die Pistazien und Feigen klein hacken. Die Zucchini mit dem Sparschäler der Länge nach in dünneScheiben schneiden (wie breite Bandnudeln). Diese 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, mit kalte Wasser abschrecken, trocken tupfen. Die Terrinenformen damit auskleiden.

 

Die Käsemischung, die Pistazien und die weichen Feigen in die Formen schichten und das Ganze 10 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Vinaigrette kräftig verrühren. Anschließend die kleinen Terrinen auf Teller stürzen und mit etwas Blütensaat und Vinaigrette servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.