Gedünsteter Fisch in Bananenblättern

4 Personen

2 große Bananenblätter
350 g fetse weiße Fischfilets, in dünne Streifen geschnitten
1 -2 El rote Currypaste (fertig im Handel)
250 ml Kokoscreme
150 g Weisskohl, feingeschnitten
2 El Fischsauce
2 El Limettensaft
1 -2 El süße Chilisauce
1 frischer roter Chili, gehackt (nach Belieben)

Bananenblätter in Quadrate von 10 x 10 cm schneiden und diese diagonal von den Ecken 3 cm einschneiden. Die Enden einschlagen und andrücken und/oder mit einem Stück Bindfaden umwickeln, so dass sich daraus Förmchen ergeben.

Den Fisch mit der Currypaste und der Kokoscreme in eine Schüssel geben du vorsichtig vermengen. Jeweils einige Löffel der Fischfüllung in ein Schälchen geben. Chinesischen Dampfeinsatz mit restlichem Bananenblatt auslegen. Vorbereitetet Förmchen in den Einsatz geben. Jedes Schälchen mit Kohl und einem Spritzer Fischsauce bedecken. Einsatz in einen Wok über kochendes Wasser stellen und zugedeckt ca. 7 Minuten dünsten. Die Förmchen mit Limettensaft und süßer Chilisauce beträufeln und mit roten Chili bestreuen. Sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.