Joghurt-Panna-cotta mit Basilikum und Erdbeeren

Close up photograph of a fancy panna cotta with strawberries

Zutaten:

FÜR 6 (IN 200-ML-FÖRMCHEN) ODER 8 PERSONEN (IN 150-ML-FÖRMCHEN)

4 Blatt Gelatine (oder 1 EL
ä 9 g gemahlene Gelatine)
650 ml Milch
160 g Zucker
Schale von 2 Bio-Zitronen, in dünnen Streifen abgezogen
30 g Basilikumblätter, plus 10 Basilikum­ blätter für die Garnitur

Sonnenblumenöl (oder ein anderes geschmacksneutrales öl) für die Formen
350g griechischer Joghurt
60 ml Zitronensaft
300 g Erdbeeren
2 EL Puderzucker •

Zubereitung:

1. Die Gelatine in eine Schüssel geben, großzügig mit kaltem Wasser bedecken und zum Einweichen beiseitestellen. (Für gemahlene Gelatine 50 ml kaltes Wasser in eine kleine Schüssel geben und das Gelatinepulver daraufstreuen. Die Schüssel in einen Topf mit heilem Wasser stellen. Rühren, bis die Gela/ne sich aufgelöst hat. Bis zur Verwendung beiseitestellen.)

2. Die Milch mit Zucker und Zitronenschale in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze erwärmen, dabei rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Anschließend die Milch bei mittlerer bis starker Hitze aufkochen lassen, dann sofort vom Herd nehmen. Die Basilikumblätter grob zerreißen und in die heiße Milch geben.

3. Die Gelatineblätter aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und in die Milch geben. (Wird gemahlene Gelatine verwendet, diese jetzt in die Milch geben.) Mit einem Schneebesen rühren, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. dann die Milch ab­ kühlen lassen, bis sie nur noch lauwarm ist. Die Formen dünn mit Öl fetten.

4. Den Joghurt in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen glatt ühren. Die lauwarme Milch durch ein feines Sieb dazugießen, Basilikum und Zitronen­ schale dabei kräftig ausdrücken. Kurz verrühren, dann den Zitronensaft hinzufügen. Die Mischung auf die Formen verteilen und die Formen auf ein kleines Backblech oder eine Platte stellen. Mit Frischhaltefolie bedecken und für mindestens 6 Stunden (oder bis zu 2 Tage) in den Kühlschrank stellen.

5. Etwa 1 Stunde vor dem Servieren die Erdbeeren putzen und grob zerkleinern. In eine kleine Schüssel geben, den Puderzucker hinzufügen und unterrühren. Die restlichen Basilikumblätter fest aufrollen und quer in feine Streifen schneiden. Zu den Erdbeeren geben und das Ganze zum Durchziehen beiseitestellen.

6. Die Panna cotta vom Rand der Formen lösen und auf Dessertteller stürzen. Dafür den Teller umgekehrt auf die Form setzen und beides zusammen schwungvoll umdrehen. Die Form bewegen, damit die Panna cotta herausgleiten kann. Mit den Basilikum-Erdbeeren garnieren und sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.